Lösung für mehr Sicherheit

Das EVIC-Programm zur Instandhaltung von Radsatzwellen

Die nach dem folgenschweren Unfall in Viareggio von der EU ins Leben gerufene ERA TASK FORCE hat Maßnahmen zur Verbesserung und zur europäischen Vereinheitlichung der Instandsetzung von Radsatzwellen an Eisenbahngüterwagen erarbeitet. Dazu wurde das EVIC-Programm zur visuellen Begutachtung von Radsatzwellen ins Leben gerufen. Ziel ist es, Eisenbahngüterwagen, deren Radsatzwellen im Betrieb beschädigt wurden, vorzeitig einer Instandhaltung zuzuführen.

Im Rahmen dieses Programms sollen an allen Eisenbahngüterwagen, die bei einem Aufenthalt in einer Werkstatt über einer Grube stehen oder angehoben werden, visuelle Sichtkontrollen durchgeführt, protokolliert und die Ergebnisse weitergemeldet werden. Die Kosten für die EVIC-Untersuchung tragen dabei die Wagenhalter.

Hier können Sie sich wichtige Dokumente zum Thema EVIC herunterladen: