Pressebericht Frankfurter Allgemeine Zeitung: "Auf deutschen Gleisen wird es wohl teurer"

16.05.2017

Auf deutschen Gleisen wird es wohl teurer

Bahnbetreiber fürchten drastischen Anstieg der Trassenpreise

(...) Das Vorhaben sei ein abermaliger "unverantwortlicher Angriff auf den gesamten Schienenverkehr". "Dass die Schiene im Markt Anteile verloren hat, anstatt welche hinzugewinnen zu können, ist vor allem auf steigende Trassen- und Energiekosten zurückzuführen", betont VPI-Geschäftsführer Jürgen Tuscher. Wenn diese Entwicklung nicht gestoppt werden könne, gebe es keine Verkehrsverlagerung von der Straße auf die Schiene, dafür aber höhere Klimagasemissionen, mehr Unfälle und noch verstopftere Straßen. Tuscher fordert einen schnellen "Doppelschlag" der Bundesregierung. Berlin müsse kurzfristig die Trassenpreise halbieren und die Mechanismen überprüfen, die den Trassenpreis in die Höhe treiben. (...)

 

MEHR