Pressebericht DVZ: "Sorge um Güterverkehr"

20.02.2019

Sorge um Güterverkehr

(...) Verkehrsstaatssekretär Enak Ferlemann (CDU) versprach bei einer Diskussionsveranstaltung von acht Bahnverbänden auch mehr Geld. Von 2020 an soll es 500 Mio. EUR für die Haushaltspläne 2020 und die Folgejahre für den Schienengüterverkehr geben. Er nannte Mittel für die Forschung, für die Digitalisierung der Schiene und gar eine Förderung für die Betreiber von Loks. (...)

MEHR