Pressebericht DVZ: "Verbände: Die Bahn kann mehr"

08.05.2019

Verbände: Die Bahn kann mehr

Verdopplung des Schienengüterverkehrs bis 2035 möglich / Infrastrukturausbau nötig

Es geht nicht darum, Personenund Güterverkehr gegeneinander auszuspielen, sondern darum, mehr Güter auf die Schiene zu bringen. Das sagte Peter Westenberger, Geschäftsführer des Netzwerkes Europäischer Eisenbahnen (NEE), bei der Vorstellung der Studie "Güter auf die Schiene – Netzentwicklung für den Schienengüterverkehr" der Beratungsgesellschaft KCW am Montag in Berlin.

Zusammen mit dem Verband der Güterwagenhalter (VPI) hat das NEE untersuchen lassen, wie der Schienengüterverkehr bis 2035 verdoppelt werden kann. Derzeit liegt der Marktanteil im Modal Split bei rund 18 Prozent, die Verkehrsleistung bei 130 Mrd. tkm. Dem Gutachten zufolge könnte der Anteil der Schiene am Modal Split auf 35 Prozent ansteigen. (...)

MEHR