Pressebericht Bahn Manager: "Asset-Gesellschaft ist für DB Cargo eine Win-Win-Situation"

23.06.2020

Malte Lawrenz, VPI-Vorsitzender im Interview mit dem Bahn Manager

Asset-Gesellschaft ist für DB Cargo eine Win-Win-Situation

Der Verband der Güterwagenhalter in Deutschland VPI befürwortet eine ergebnisoffene Prüfung der Überführung des Wagenparks der DB Cargo zu deren finanzieller Entlastung in eine Asset-Gesellschaft

bahn manager Magazin: Herr Lawrenz, wie könnte eine solche Überführung des Wagenparks aussehen?

Malte Lawrenz: Wir greifen mit unserem Vorstoß eine Idee auf, die die DB AG im letzten Jahr selbst ins Spiel gebracht hat. Wir meinen, eine ergebnisoffene Prüfung lohnt auf jeden Fall. Die Gründung einer Asset-Gesellschaft kann für den Bahn-Konzern wie für den Sektor Sinn machen. Für die rechtliche und operative Ausgestaltung einer solchen Gesellschaft bieten sich verschiedene Möglichkeiten an — von Minderheitsbeteiligungen bis zur kompletten Veräußerung des Wagenparks. Eine Option wäre das „Sale & Lease back“-Modell, das in der Vergangenheit schon öfter erfolgreich für die jeweiligen Partner realisiert wurde (...)

 

 

MEHR