Die VERS will im Rahmen der fachlichen Freigaben von Werkstätten vor dem Hintergrund der ECM-Aufgaben eine Konformitätsbewertung in der höchsten Stufe für die ZfP-Kompetenz sicherstellen. Da Schienengüterverkehr europaweit stattfindet und Eisenbahngüterwagen auch europaweit instandgehalten werden, muss diese Konformitätsbewertung auch europaweit zur Anwendung kommen können. Es wird deshalb in Anlehnung an EN 17065 eine Konformitätsbewertung durch eine dritte Stelle angewandt werden.

VERS hat zusammen mit der W.S. cert GmbH (hervorgegangen aus der fachlich zuständigen Stelle der W.S. Werkstoff Service GmbH) unter dem Namen „NDT RAILWAY“ ein Programm zur Zertifizierung von ZfP-Prozessen in Instandhaltungswerkstätten entwickelt.

Weitere Infos zu dem Zertifizierungsprogramm finden Sie im FTB-Downloadbereich.