Presseinfo: "Werkstätten als systemrelevant für Schienengüterverkehr einstufen"

18.03.2020

Werkstätten als systemrelevant für Schienengüterverkehr einstufen

VPI appelliert an Schienenbeauftragten Enak Ferlemann:
Arbeitsfähigkeit der europäischen Instandhaltungswerkstätten erhalten
 
„Ohne Instandhaltung und Bedarfsreparaturen von rollendem Material droht der Schie­nengüterverkehr und damit wichtige Lieferketten für die Versorgung von Bevöl­kerung und Wirtschaft ins Stocken zu geraten. Werkstätten sind für den Schienengü­terverkehr system­relevant“, mahnt Malte Lawrenz, Vorsitzender des VPI. Er hat sich deshalb mit der Bitte an den Schienenbeauftragten der Bundesregierung, Enak Ferlemann, gewandt, sich dafür einzu­setzen, dass die Instandhaltungswerkstätten arbeitsfähig bleiben – in Deutschland, aber auch EU-weit. (...)

MEHR