Presseinfo Bahnverbände: "Schienengüterbranche fordert nachhaltige Konjunkturprogramme und Sofortmaßnahmen"

23.04.2020

Schienengüterbranche fordert nachhaltige Konjunkturprogramme und Sofortmaßnahmen

Mit einem Stabilitätsfonds für den Schienengüterverkehr muss die Bundesregierung die Unternehmen bei der Sicherung der Versorgung in der Corona-Krise unterstützen. Dafür sprechen sich die vier Branchenverbände Allianz pro Schiene, Netzwerk Europäischer Eisenbahnen, Verband Deutscher Verkehrsunternehmen und der Verband der Güterwagenhalter in Deutschland VPI aus. In der gemeinsamen Erklärung unterstreichen sie die zentrale Rolle, die der Schienengüterverkehr in der Krise für die zuverlässige Lieferung von Lebensmitteln, Rohstoffen und anderen Gütern spiele und warnen vor Verkehrsverlagerungen von der Schiene auf die Straße. (...)

Presseinfo

Gemeinsame Erklärung der vier Verbände